Immobilien

Der Kanton Solothurn verfügt über bestens erschlossenes Industrieland, freie Produktionsstätten, aber auch moderne Büroräumlichkeiten. Mithilfe des Solothurn China Contact Centers finden Sie den richtigen Standort für Ihr Projekt.

Regionen

Die wirtschaftlichen Kerngebiete des Kantons Solothurn mit den Agglomerationen Grenchen, Solothurn und Olten liegen auf einem 50 km langen Abschnitt des Jurasüdfusses. Jede seiner Regionen weist eigene wirtschaftliche Strukturen und Vorzüge auf.

Region Solothurn

Die Region Solothurn und Umgebung ist eine beliebte Wohnregion mit stadtnahen, aber dennoch ländlichen Gemeinden. Als schönste Barockstadt der Schweiz ist Solothurn auch in touristischer Hinsicht attraktiv. Mit Anschlüssen an die nationale Hauptverkehrsader Autobahn A1 und die A5, welche die Westschweiz erschliesst, sowie einer der Eisenbahnachsen Zürich-Genf ist die Region Solothurn optimal an das schweizerische Verkehrsnetz angeschlossen. Mit einem ausgeglichenen Branchenmix bietet Solothurn und Umgebung Platz für Betriebe jeglicher Art.

Region Olten

Dank dem Autobahnkreuz Egerkingen der Schweizer Top-Autobahnen A1 und A2 und dem Eisenbahn-Verkehrsknotenpunkt Olten gilt die Region Olten-Gösgen-Gäu im Kanton Solothurn als Zentrum für Dienstleistungs-, Finanz-, Logistik- und Distributionsbetriebe. Diese Qualitäten und eine ausgeprägte industrielle Tradition machen diese Region auch für Betriebe etwa der Präzisions-, Maschinenbau- und Elektronik-Industrie sowie auch der Energie-Branche und der Chemie-Pharma-Industrie zu einem bevorzugten Standort.

Region Grenchen

Grenchen ist eine Stadt der «sanften Industrien»: Neben Herstellern weltweit bekannter Uhrenmarken finden sich Unternehmen für hochpräzisen Maschinen- und Apparatebau sowie für neueste Technologien in Bereichen wie Mikroelektronik, Kunststoffverarbeitung, Oberflächenbeschichtungen oder Medizinalbranche. Eine grosse Zahl erfolgreicher, innovativer High-Tech-Unternehmen und Dienstleistungsbetriebe und ein enormes, hochqualifiziertes und mobiles Arbeitskräftepotential stehen der Industrie und den ihr nahestehenden Sektoren zur Verfügung.

Thal

Die Region Thal weist eine stolze wirtschaftsgeschichtliche Entwicklung auf. Unternehmen aus der Metall, Porzellan, Papier, Zelluloid und Kunststoff verarbeitenden Industrie haben mit Spitzenprodukten schon seit dem 19. Jahrhundert Weltruhm erlangt. Wenngleich einige dieser Unternehmen in der Zwischenzeit durch kleinere, exportfähige High-Tech-Betriebe abgelöst wurden, bilden weiterhin Unternehmer- und "Tüftler"-Geist die Grundlage für einen feinen Industrie- und Gewerbestandort.

Schwarzbubenland

Das Schwarzbubenland mit den Bezirken Dorneck und Thierstein bildet den nördlichen Teil des Kantons Solothurn. Über schmucke Jurapässe mit dem südlichen Kantonsteil verbunden ist das Schwarzbubenland wirtschaftlich und kulturell stark auf die Region Basel und das Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz ausgerichtet. Die Kompetenzen ihrer Wirtschaft liegen in den Bereichen Metallverarbeitung, Maschinen- und Gerätebau, Elektronik und Biotechnologie.