Rechtliches

Rechtliche Hinweise zur Benutzung der Internet-Angebote des Kantons Solothurn (so.ch)

Benutzung der Web-Seiten

Der Kanton Solothurn unternimmt alles, um einen sicheren Betrieb der Web-Seiten zu gewährleisten. Trotzdem können Mängel wie z.B. Datenverlust oder -verfälschung, Virenbefall, Betriebsunterbruch usw. nicht ausgeschlossen werden. Sie greifen daher auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung auf die Web-Seiten zu.

Haftungsausschluss

Der Kanton Solothurn übernimmt keine Haftung für Schäden und Folgeschäden durch die Verwendung des Internetangebotes oder für dessen Verfügbarkeit (z.B. für nicht herunterladbare Dokumente).

Gewährleistungsausschluss

Der Kanton Solothurn verwendet alle Sorgfalt, dass die Informationen auf den Web-Seiten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt und aktuell sind und keine Rechte Dritter (insbesondere Persönlichkeitsrechte) verletzen. Dennoch kann keine Gewährleistung bezüglich der Genauigkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit der Information gemacht werden.

Verknüpfte Web-Seiten (Links) und Framing

Die Web-Seiten enthalten teilweise Links zu Web-Seiten von Dritten. Der Kanton übernimmt keine Haftung für Inhalte oder Angebote von Web-Seiten Dritter.

Es ist ohne ausdrückliches Einverständnis des Webmasters der jeweiligen Web-Seite nicht erlaubt, Inhalte kantonaler Web-Seiten in fremde Web-Seiten einzubinden (framen).

Datenschutz

Beim Zugriff auf die Web-Seiten des Kantons Solothurn werden aus Datensicherheitsgründen Zugriffsdaten in einem Logfile gespeichert, die zu einer Identifizierung führen können. Dies betrifft insbesondere:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Zugriffsstatus (OK, Partieller Inhalt, Dokument nicht gefunden usw.)
  • Seite, von der aus der Zugriff erfolgte
  • Top-level domain (*.ch, *.fr, *.com usw.)
  • Verwendeter Webbrowser
  • Verwendetes Betriebssystem

Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt, ausser im Zusammenhang mit strafbaren Handlungen. Anonym ausgewertet werden die Daten zu statistischen Zwecken, beispielsweise um festzustellen, an welchen Tagen besonders viele Zugriffe stattfinden oder welche Angebote genutzt werden.